JOSEF SUDEK - Portfolio



Josef Sudek (1896-1976) zählt zu den zehn bedeutendsten Fotografen der Fotogeschichte. Sudek fotografierte alle Genres wie Naturaufnahmen, Landschaften, Akte, Porträts oder Stillleben in derselben hohen Qualität, obwohl er im Ersten Weltkrieg seinen rechten Arm verloren hatte und eigentlich nur Fotograf wurde, weil eine Arbeit als Buchbinder nicht mehr möglich war.

 

Sudek gilt als Chronist der Stadt Prag, in der er 1927 ein Fotoatelier einrichtete, "Praha Panoramicka", ein Buch mit Panoramaaufnahmen der Stadt vom Zentrum bis hinaus in die Peripherie, das 1959 erschien, zählt zu den ungewöhnlichsten Fotobüchern überhaupt. Doch letztlich verdankt Josef Sudek, der nur alte Plattenkameras benutzte und Großnegative bis zum Format 30 x 40 cm belichtete, seinen Ruhm den Stillleben von Alltagsgegenständen, die in seinem bescheidenen Gartenatelier entstanden und einer Serie, die den schlichten Titel "Blick aus meinem Fenster" trägt. Als Hitler 1939 Prag besetzte, waren Sudeks fotografische Streifzüge nicht mehr möglich, er entdeckte aber die Fensterscheibe seines Ateliers als Motiv, auf deren Fläche er den Lauf der Jahreszeiten dokumentierte.

Josef Sudek (1896-1976) is one of the ten most important photographers in the history of photography. Sudek photographed all genres such as nature shots, landscapes, nudes, portraits or still lifes in the same high quality, although he had lost his right arm in the First World War and actually only became a photographer because work as a bookbinder was no longer possible.

 

Sudek is considered a chronicler of the city of Prague, where he set up a photo studio in 1927. "Praha Panoramicka," a book of panoramic shots of the city from the center out to the periphery, published in 1959, is one of the most unusual photo books ever. But ultimately Josef Sudek, who used only old plate cameras and exposed large-format negatives up to 30 x 40 cm, owed his fame to still lifes of everyday objects taken in his modest garden studio and a series simply titled "View from my window." When Hitler occupied Prague in 1939, Sudek's photographic forays were no longer possible, but he discovered the windowpane of his studio as a motif on whose surface he documented the passing of the seasons.



Portfolio Josef Sudek

10 Fotografien 1940-1972

Herausgegeben von der Galerie Rudolf Kicken 1982

Auflage 26/50

signiert und nummeriert

 

Diese Mappe enthält 10 Fotografien, die von den Originalnegativen von Lobo Kotek auf den Papieren Neogaz Special, Neovera Extra und Brom Extra mit den ursprünglich von Josef Sudek verwendeten Chemikalien gemacht wurden. Sie wurden unter der Aufsicht von Anna Fárová ausbelichtet und archivarisch bearbeitet und von Bozena Sudková autorisiert.

Portfolio Josef Sudek

10 photographs 1940-1972

Published by Rudolf Kicken Gallery 1982

edition 26/50

signed and numbered

 

This portfolio contains 10 photographs printed from the original negatives by Lobo Kotek on Neogaz Special, Neovera Extra and Brom Extra papers with the chemicals originally used by Josef Sudek. They were printed and archival processed under the supervision of Anna Fárová and authorized by Bozena Sudková.


Shop

Portfolio - Josef Sudek

Portfolio Josef Sudek

10 Fotografien 1940-1972. Herausgegeben von der Galerie Rudolf Kicken 1982.

Auflage 26/50 signiert und nummeriert. 50 × 40  cm.

Diese Mappe enthält 10 Fotografien, die von den Originalnegativen von Lobo Kotek auf den Papieren Neogaz Special, Neovera Extra und Brom Extra mit den ursprünglich von Josef Sudek verwendeten Chemikalien ausbelichtet wurden. Sie wurden unter der Aufsicht von Anna Fárová hergestellt und archivarisch bearbeitet und von Bozena Sudková autorisiert.

26.000,00 €

  • verfügbar

Download
Katalog_Czech Portfolios.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.9 MB



Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten
E-Mailadresse:
Name: