CZECH FUNDAMENTAL - Die Ausstellung / The exhibition



CZECH - FUNDAMENTAL

Tschechische Avantgarde, moderne und zeitgenössische Fotografie

14.07. - 11.09. 2013

 

Kuratiert von Suzanne Pastor, Prag und Gunther Dietrich von der Galerie Photo Edition Berlin.

 

In der Ausstellung Czech Fundamental wurde ein Dialog herbeigeführt zwischen der Avantgarde tschechischer Fotografie der 1920er bis 1950er Jahre und einer Auswahl von Fotografien zeitgenössischer tschechischer Künstler. Ob Surrealismus, Montage oder andere Formen der Avantgardefotografie, Realismus oder klassischer Bildreportage - in allen Richtungen waren und sind tschechische Fotografen kunsthistorisch führend vertreten. Gezeigt wurden seltene Vintage Prints und Portfolio Editionen u.a von Frantisek Drtikol, Jaroslav Rössler und Jaromir Funke, die den internationalen Rang der tschechischen Fotografie mit begründeten. Von den zeitgenössischen Künstlern wurden Fotografien gezeigt von Jiri SIGUT (konzeptionelle Fotogramme), Nadia Rovderova (Farbräume), Ales Kunes (Negativ-Objekte), Suzanne Pastor (handkolorierte Stillleben und Glas-Buch-Skulpturen) und Eliska Bartek (Cliché Verre).

 

Die Ausstellung nahm ihren Anfang nach einer Reihe von Diskussionen, Atelier- und Galeriebesuchen zwischen den beiden Kuratoren während dem Festival der Fotografie „Prague Photo“ 2012. Die Kuratorin und Künstlerin Suzanne Pastor lebt und arbeitet in der böhmischen Hauptstadt seit über 20 Jahren. Zuvor war sie 10 Jahre in Deutschland, wo sie zum ersten Mal der tschechischen Fotografie intensiv in der Rudolf Kicken Galerie in Köln begegnete. 1980 kam sie nach Europa nach ihrer Arbeit am George Eastman House Museum in Rochester, NY und studierte in Kassel bei Floris Neusüß und Klaus Honnef. 1990 gründete sie in Prag das „Prague House of Photography“, das sie als Direktorin und Kuratorin leitete und seinerzeit zu dem wichtigsten Zentrum für tschechische Fotografie wurde. Heute hält sie Vorlesungen, publiziert, berät Sammlungen und widmet sich ihrem eigenen künstlerischem Schaffen.

CZECH - FUNDAMENTAL

Czech Avantgarde, modern and contemporary photography

14.07. - 11.09. 2013

 

Curated by Suzanne Pastor, Prague and Gunther Dietrich of Galerie Photo Edition Berlin.

 

In the exhibition Czech Fundamental a dialogue was established between the avant-garde of Czech photography from the 1920s to the 1950s and a selection of photographs by contemporary Czech artists. Whether surrealism, montage or other forms of avant-garde photography, realism or classical pictorial reportage - in all directions Czech photographers were and still are art-historical leaders. On display were rare vintage prints and portfolio editions by Frantisek Drtikol, Jaroslav Rössler and Jaromir Funke, among others, who helped establish the international standing of Czech photography. Among contemporary artists, photographs were shown by Jiri SIGUT (conceptual photograms), Nadia Rovderova (color spaces), Ales Kunes (negative objects), Suzanne Pastor (hand-colored still lifes and glass-book sculptures), and Eliska Bartek (Cliché Verre). The exhibition will be moderately enhanced by a further selection of work by Milos Korecek, Vaclav Zykmund, Miroslav Hak, Josef Sudek and Jan Svoboba.

 

It has been curated by Photo-Edition-Berlin director Gunther Dietrich with the assistance of Suzanne Pastor in Prague, after a series of discussions during the recent event Prague Photo. Suzanne Pastor has lived and worked in the Bohemian capitol for well over 20 years, after living ten years in Germany where she was confronted for the first time with Czech photography at the Rudolf Kicken Gallery in Cologne. She came to Europe in 1980 after working at the George Eastman House museum in Rochester, NY, to study in Kassel with Floris Neusüss and Klaus Honnef. She moved to Prague in 1990 to establish/found Prague House of Photography, where she worked as director and curator while continuing to be active in numerous other activities such as collecting, writing, lecturing and art-making.



Eine Auswahl aus dem Shop

A selection from the store



Die Veröffentlichung

The publication


Weltbekannte fotografische Werke der tschechischen Avantgarde der 1920er Jahre, kontrastiert mit den Arbeiten der originellsten zeitgenössischen Künstler aus dem späten 20. Jahrhundert - das war die Ausstellung Czech Fundamental, die im Sommer 2015 im Museo di Roma Trastevere eröffnet wurde und nun in gedruckter Form präsentiert wird. Die 47 Autoren und 177 fotografischen Reproduktionen des Buches bieten einen Blick auf die Geschichte der tschechischen Kunstfotografie des 20. Jahrhunderts durch die Augen der Macher des Projekts: Suzanne Pastor, erste Direktorin und Mitbegründerin des Prager Hauses der Fotografie (heute Teil der City Gallery Prague), und Gunther Dietrich, Direktor der Galerie Photo Edition in Berlin. Den Akten von František Drtikol, den Kompositionen von Jaroslav Rössler und Jaromír Funke, den inszenierten Kompositionen von Václav Zykmund und den poetischen Stillleben von Josef Sudek werden die Arbeiten führender Vertreter des Nachkriegs-Surrealismus, des Minimalismus, des Informel, der Pop Art der 1960er und 70er Jahre und schließlich die markantesten zeitgenössischen tschechischen und slowakischen Fotografien aus den Jahren 1980 bis 1999 gegenübergestellt. Diese verschiedenen Perioden werden durch eine frische künstlerische Freiheit verbunden, die durch Wahrheit gekennzeichnet ist - menschliche, philosophische, intellektuelle, ästhetische, universelle Wahrheit; eine Wahrheit, die die Summe der Schönheit ist. Es ist eine tiefe, pathologische, oft ganz gewöhnliche Schönheit, die die tschechische Kunstfotografie in der ganzen Welt berühmt gemacht hat.

 

I. DIE TSCHECHISCHE FOTOGRAFISCHE AVANT-GARDE DER 1920er - 1940er Jahre KONSTRUKTIVISMUS, KUBISMUS, SURREALISMUS, NEUE OBJEKTIVITÄT

 

II. SURREALISMUS DER NACHKRIEGSZEIT, MINIMALISMUS, INFORMEL, POP ART DER 1960er - 1970er Jahre

 

III. TSCHECHISCHE UND SLOWAKISCHE FOTOGRAFIE SEIT DEN 1990er Jahren

World-renowned photographic works by the Czech avant-garde of the 1920s, contrasted with the work of the most original contemporary artists from the late 20th century – this was the exhibition Czech Fundamental, which opened at the Museo di Roma Trastevere in the summer of 2015, and which is now being presented in print form. The book’s 47 authors and 177 photographic reproductions offer a look at the history of 20th-century Czech art photography through the eyes of the project’s creators: Suzanne Pastor, first director and co-founder of the Prague House of Photography (today part of City Gallery Prague), and Gunther Dietrich, director of the Photo Edition gallery in Berlin. The nudes of František Drtikol, the compositions of Jaroslav Rössler and Jaromír Funke, the staged compositions of Václav Zykmund, and the poetic still-lifes of Josef Sudek are juxtaposed with the work of leading representatives of postwar surrealism, minimalism, informel, 1960s and ’70s pop art, and finally the most distinctive contemporary Czech and Slovak photographs from 1980 to 1999. These diverse periods are brought together by a fresh artistic freedom characterized by truth – human, philosophical, intellectual, aesthetic, universal truth; a truth that is the sum of beauty. It is a deep, pathological, often quite ordinary beauty, one that made Czech art photography famous throughout the world.

 

I. THE CZECH PHOTOGRAPHIC AVANT-GARDE OF THE 1920s – 1940s CONSTRUCTIVISM, CUBISM, SURREALISM, NEW OBJECTIVITY: Jaromír Funke, František Drtikol, Jaroslav Rössler, Eugen Wiškovský, Ladislav Emil Berka, Jan Lukas, Bohumil Šťastný, Alexandr Hackenschmied, Václav Zykmund, Miloš Koreček, Václav Chochola, Jan Lauschmann, Josef Sudek, Miroslav Hák

 

II. POST-WAR SURREALISM, MINIMALISM, INFORMEL, POP ART OF THE 1960s – 1970s: Běla Kolářová, Eva Fuka, Antonín Gribovský, Milota Havránková, Emila Medková, Vilém Reichmann, Jan Svoboda, Ladislav Postupa, Ludvík Souček, Jindřich Richter, Miroslav Tichý

 

III. CZECH AND SLOVAK PHOTOGRAPHY SINCE THE 1990s: Stanislav Tůma, Pavel Mára, Zdeněk Lhoták, Ivan Pinkava, Jaroslav Beneš, Miroslav Machotka, Josef Moucha, Aleš Kuneš, Suzanne Pastor, Jan Saudek, Eliška Bartek, Jiří Šigut, Helena Lukas, Gábina Fárová, Václav Jirásek, Pavel Baňka, Robert Silverio, Štěpán Grygar, Jolana Havelková, Miro Švolík, Peter Župník, Nadia Rovderová



Video

CZECH FUNDAMENTAL

 

Tschechische Avantgarde, moderne und zeitgenössische Fotografie.

14.07. - 11.09. 2013

Kuratiert von Suzanne Pastor, Prag und Gunther Dietrich von der Galerie Photo Edition Berlin.

Edit by bndberlin.





Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein,
um unseren Newsletter zu erhalten
E-Mailadresse:
Name: