Artikel mit dem Tag "Hein Gravenhorst"



Hein Gravenhorst - Neue Editionen Generativ Digital
21. September 2022
Seit 2001 entstehen von Hein Gravenhorst als Fortsetzung der generativen Fotografie rein digitale Arbeiten am Computer. Die Bilder tragen keine Titel oder Serienbezeichnungen, und der Künstler verzichtet bewusst auf eine Beschreibung der Bilder. Er selbst sieht sie als "Energiefelder", die mit dem Betrachter in eine geistige Kommunikation treten.

Hein Gravenhorst - Atelierbesuch - Berlin 2014
13. September 2022
Gunther Dietrich und Tomás Rodriguez Soto haben den Künstler Hein Gravenhorst 2014 im Atelier besucht, um die Ausstellung "Konkrete und Generative Fotografie. 1960 - 2014. Teil I: Die Pioniere" in ihrer Galerie "Photo Edition Berlin" vorzubereiten. Video von bndberlin.

Hein Gravenhorst - Animation flowerflow
06. September 2022
Seit 2001 entstehen als Fortführung der generativen Fotografie rein digitale Werke auf dem Computer. Die Bilder tragen keine Titel oder Serienbezeichnungen und der Künstler verzichtet bewusst auf eine Bildbeschreibung. Er selbst sieht sie als "Kraftfelder", die in spirituelle Kommunikation mit dem Betrachter treten. Die Animation "Flowerflow" entstand 2016 anlässlich seiner Einzelausstellung in der Galerie photo edition berlin. Ausgeführt von bndberlin mit Audio von hd800.

Hein Gravenhorst - "THE" Pride of NFT
31. August 2022
We are delighted to announce the genesis NFT drop by Hein Gravenhorst, who is one of the co-founders of generative photography. We will be releasing five works which were created between 2019 and 2021 and will be available as a unique, edition of 5 and from an edition of 10 at various price points. “... I would like my pictures to be allowed to speak for themselves and their effect can be realized in the viewer by looking at them properly". —Hein Gravenhorst in July 2022

Online Auktion bei Phillips, London:  Ex-Machina: Geschichte der generativen Kunst
12. Juli 2022
Ex-Machina: A History of Generative Art, eine Ausstellung und Online-Auktion. Die von Georg Bak kuratierte Ausstellung Ex-Machina illustriert die Geschichte der generativen Kunst, beginnend in den 1950er Jahren mit den Pionieren der Computerkunst bis hin zu den heutigen generativen NFT-Künstlern. Gezeigt werden die Pioniere wie Vera Molnar als auch die Werke der von uns vertretenen Künstlern Herbert W. Franke, Frieder Nake, Gottfried Jäger, Hein Gravenhorst und Vladimir Bonačić.

Hein Gravenhorst - Filmanimation WEEIKY
10. Mai 2022
Die Fotomechanischen Transformationen von Hein Gravenhorst ruhten seit einem halben Jahrhundert im Verborgenen und werden hier erstmals in animierter Form als Film veröffentlicht. Der Berliner Filmemacher bndberlin hat anlässlich der Einzelausstellung "Lichtreflexe" in der Photo Edition Berlin 2016 in Zusammenarbeit mit dem Künstler diese Animation gefertigt.

Folgen sie uns auf Sozial media



Füllen Sie die Felder mit* aus, um unseren Newsletter zu erhalten:
E-Mailadresse*:
Vorname *:
Nachname*:
Straße:
PLZ:
Ort:
Land: