GOTTFRIED JÄGER


Thema und Variationen II - Sprung / Theme and Variations II - Crack, 1960 - 1964


Thema II ist ein Sprung in einer Emailleschale, wie sie im früheren Fotolabor für chemische Bäder häufiger verwendet wurde. Sie gehörte mit diesem Defekt zum Inventar der Dunkelkammer der Fotowerkstatt der Werkkunstschule Bielefeld bei meinem Dienst-antritt als Lehrer für Fotografie im Jahr 1960.

 

Gottfried Jäger

 

Erstausstellung: Gottfried Jäger. Lichtgrafik. Disco-Galerie, Basel, Feb. 1965. Prospekt mit einem eigenen Text.

 

Erstveröffentlichung: Gottfried Jäger: Formen der Natur. Verdichtung der Formen (Bild). Gedanken zu Variationen über die Form (Text). In: camera (Luzern, Schweiz), Heft 7, 1964, S. 29–36.

 

Erste Sammlungen: (1) Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Fotografische Sammlung, (2) Kestner Museum Hannover, heute Sprengel Museum Hannover, Sammlung Foto-Grafik, Galerie Clarissa.

Theme II is a crack in an enamel bowl, which was commonly used for chemical baths in early photography laboratories. With this defect, they belong to the dark room inventory of the photographic works-hop at the Werkkunstschule Bielefeld (School of Applied Arts Bielefeld) when I began working as a photography teacher in 1960.

 

Gottfried Jäger

 

First exhibition: Gottfried Jäger. Lichtgrafik. Disco-Galerie, Basel, Feb. 1965. Prospekt mit einem eigenen Text.

 

First Publication: Gottfried Jäger: Formen der Natur. Verdichtung der Formen (Bild). Gedanken zu Variationen über die Form (Text). In: camera (Luzern, Schweiz), Heft 7, 1964, S. 29–36.

 

 

First collection: (1) Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Fotografische Sammlung, (2) Kestner Museum Hannover, heute Sprengel Museum Hannover, Sammlung Foto-Grafik, Galerie Clarissa.




newsletter