ANDREAS MÜLLER-POHLE


Zyklogramme


Alte Fotografien werden im Reißwolf zu Streifen oder Konfetti zerkleinert. Ein Fotopapier wird in einem runden, mit Entwickler gefüllten Gefäß angebracht, in das die Partikel der zerstückelten Fotografien hineingetan werden. Die im Gefäß kreisenden Partikel werfen ihre Schatten und lassen ein Fotogramm als Zyklogramm ent stehen. Die Wiederverwendung des Bildmaterials als bildgebendes Material geschieht in einem Prozeß des Recycling. Die Abstrak­tion der Zyklogramme wirft wie in den vorangegangenen Arbeiten Dacapo und Signa ein Licht auf das Werden und die Zerstörung fotografischer Bildprozesse.

 

Hubertus von Amelunxen

 

Discarded photographs are shredded into strips or confetti. A round vessel filled with developer and lined with photographic paper receives the tiny particles of photographs. As these particles swirl around the vessel they cast shadows, giving rise to a photogram as Cyclogram. The reuse of the photographic material as the raw material for further images takes place within a recycling process. As in the previous works Dacapo and Signa, the abstraction of the Cyclograms throws light on the genesis and destruction of photographic processes.

 

Hubertus von Amelunxen



Cyclograms, 1991 - 1994

 

80 x 60 cm

Silbergelatinepapier

Unikate

  

Bitte kontaktieren Sie uns über die Auflage und Preise.

Please contact us for more information and prices of the works.

 



newsletter