Aktuelle Ausstellung / current exhibition



Konkrete und generative Fotografie / 2. Teil 

 

 

vom 30.09. – 03.12. 2016 verlängert !

 

Marco Breuer

Richard Caldicott

Inge Dick

Harald Mairböck

Ewald Maurer

Andreas Müller-Pohle

Claus Stolz


Konkrete Fotografie kann als eigene Gattung der Konkreten Künste aufgefasst werden. Sie tritt damit neben entsprechende Erscheinungsformen wie Konkrete Malerei, Konkrete Musik oder Konkrete Poesie. Gleichermaßen ist sie Teilgebiet der allgemeinen Fotografie. Konkrete Fotografien stellen einen eigenen Beitrag zur Kunst- und Fotografiegeschichte dar. Ihre Entwicklung beginnt um 1900 und ist bis heute nicht abgeschlossen. Nachdem die Photo Edition Berlin die wichtigsten Pioniere der generativen und konkreten Fotografie auf dem European Month of Photography Berlin 2014 mit großem Erfolg und Interesse vorgestellt hatte, präsentiert sie nun die jüngere und nachfolgende Generation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Künstlerinnen und Künstlern, in deren Werken sich die Materialität des Lichts, der Chemie, des fotografischen Papiers und Prozesses manifestiert.

Concrete photography can be understood as an independent part of the concrete arts. It takes its place alongside other forms, such as concrete painting, concrete music and concrete poetry. At the same time, it’s a subsection of photography in general, and comprises a separate contribution to the history of art and photography. Its development began around 1900 and continues to this day.

 

Photo Edition Berlin introduced the most important pioneers of generative and concrete photography at the European Month of Photography Berlin 2014, meeting with great success and interest; now, it presents the following generation with a focus on artists whose works manifest the materiality of light, chemistry, the photographic paper and process.




Download
E-Katalog zur Ausstellung
katalog_konkrete_MDF 2012_1.2_M.pdf
Adobe Acrobat Dokument 939.6 KB

VIDEO FEATURES:

 

 

Video: 990 FACES ist ein konzeptuelles und globales fotografisches Langzeitprojekt, dessen Vollendung sich über nicht weniger als ein gesamtes Jahrzehnt erstrecken wird. Seit 2010 bereist der Fotograf Hans-Jürgen Raabe verschiedene Länder und Kontinente. Die Hälfte des Projektes ist nun fertiggestellt.

Die Fotohistorikerin Elke Tesch führte am 2.10. 2016 das Gespräch mit dem Fotografen.

Länge: 46.43 min.



 

 

 

Video zur Ausstellung: Lichtreflex: Transformation - Translation - Rotation von Hein Gravenhorst

Eröffnungsrede von Gunther Dietrich 
Musik: DMAN (HD800)
Länge: 17.17 min



 

 

Die PHOTO EDITION BERLIN präsentierte im Mai 2016 anlässlich der neu erschienen Monographie "Sichtabsicht" von Kurt Buchwald die Ausstellung "Null Uhr".

Hier eine Wiederaufführung der Performance "Polaroid Infusionen" von Joerg Waehner + Kurt Buchwald von 1991.

Länge: 14.45 min

 

 

 



 

 

 

 

Video vom Künstlergespräch mit Kurt Buchwald am 12.Okt 2016

anlässlich des 6. europäischen Monats der Fotografie, Berlin

Länge: 37.48 min




newsletter